AktuellMedienMINT

Exkursion zu Jamit Labs

Veröffentlicht

Am 08.04.2019 besuchten 7 Schüler*innen der Gemeinschaftsschule Drais die App-Agentur „Jamit Labs GmbH“ in Karlsruhe.
Hintergrund für den Besuch war die Teilnahme der Schüler*innen am KooBO digital-Projekt (Kooperative Berufsorientierung) des Kultusministeriums, gefördert vom Europäischen Sozialfonds und der Regionaldirektion Baden-Württemberg. Das CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland) Südbaden aus Offenburg führt das Projekt als Bildungsträger an der Schule durch.
Im Rahmen dieses Projekts sollen Schüler*innen neben dem Programmieren von Apps auch über Ausbildungs- und Studienberufe im Bereich Digitalisierung/IT informiert werden.

In Begleitung der CJD-Mitarbeiterin Frau Kwiatkowski und der Begleitlehrerin Frau Stuhm nahmen die Schüler*innen an einer Exkursion zu der Apps programmierenden Firma teil.

Die App-Agentur „Jamit Labs“ programmiert innovative Apps und dynamische Web Anwendungen für ihre Kunden. Beispiele sind: „Knax- Die Taschengeld App“, „EnBW- Die Mobility App fürs Elektroauto“, „FitterYou – App als Fitness Coach“.

Geschäftsführer Kay Dollt hieß uns herzlich Willkommen und begleitete uns durch das Büro in einen kleinen Besprechungsraum, wo bereits Getränke auf uns warteten.
Für den weiteren Teil des Besuchs war der Informatikstudent zuständig. Dieser berichtete uns mit Hilfe einer visualisierten Präsentation Wissenswertes über die Entstehung und den Werdegang der Agentur, ihre bereits entwickelten Apps und abschließend über den Beruf des Programmierers und sein Informatikstudium an dem KIT.
Die Schüler*innen hörten interessiert zu, hatten genügend Zeit für Fragen und bekamen sogar die Gelegenheit, selbst auf dem iPad mit „Swift Playground“ zu programmieren.

Den Schüler*innen und ihren Begleiterinnen hat die Exkursion zur App-Agentur „Jamit Labs GmbH“ viel Freude bereitet.
Vielen Dank an Kay Dollt und allen mitwirkenden Mitarbeiter*innen von Jamit Labs!