Zum Glück war es nur eine Kartoffel


Am 21.09.2021 kamen Herr Mültin von der KVV und Herr Heibl von der Polizei Karlsruhe an die Drais-GMS, um die Schüler*innen  auf Ihren neuen Schulweg mit Bus oder Bahn vorzubereiten. Wie stark ein Bus ist, zeigte der Versuch mit der rohen Kartoffel. Keiner konnte sie zerquetschen, weder ein- noch zweihändig.

Anschließend wurden die 10 größten Gefahren auf dem Schulweg besprochen, bevor die Schüler*innen dann in den Bus steigen konnten. Dort flog bei einer geplanten Vollbremsung aus lediglich 25 KM/h ein Schulranzen quer durch den ganzen Bus .