Anmeldung zur Oberstufe


  • Bis zum 20.07. müssen die Prüfungs- oder Versetzungszeugnisse (beglaubigte Kopien) bei uns eingegangen sein.
  • Bis zum 27.07. werden wir eine Rückmeldung zur Aufnahme geben.
  • Am 29.07. (freiwilliger Termin) laden wir herzlich zu einem Meet and Greet an der Drais GMS ein.
  • Bis zum 30.07. muss der Platz verbindlich vor Ort (Sekretariat Drais-GMS) mit einer Unterschrift angetreten werden.
Hinweis: Natürlich dürfen auch noch bis zum 20.07. Nachmeldungen von Spätentschlossenenen erfolgen.

Vielen Dank für Ihr großes Interesse!


–> Download Aufnahmeantrag

Die Aufnahme erfolgt vorläufig.
Eine verbindliche Zusage erfolgt nach Vorlage des Prüfungs- oder Versetzungszeugnisses.

Gerne beraten wir Sie persönlich, bitte wenden Sie sich an die Schulleitung.


Die gemeinsame Oberstufe der Karlsruher Gemeinschaftsschulen an der Drais-GMS führt Schüler*innen in drei Schuljahren (Jahrgangsstufe 11 – 13) zur Allgemeinen Hochschulreife (G9).



Zugangsvoraussetzungen

  • Schüler*innen aus Gemeinschaftsschulen und Realschulen, die die Realschulabschlussprüfung mit den entsprechenden Vorgaben ablegen
  • Schüler*innen aus Gemeinschaftsschulen, die in Stufe 10 auf E-Niveau arbeiten und versetzt werden
  • Schüler*innen von G9Gymnasien aus Klasse 10, die in Klasse 11 versetzt werden.
  • Schüler*innen von G8-Gymnasien aus Klasse 9, die in Klasse 10 versetzt werden.
  • Schüler*innen aus G8-Gymnasien, die Klasse 10 besuchen und nicht versetzt werden. Sie wiederholen an der GMS die Einführungsphase in Klasse 11.


Weitere Informationen

  • Unterricht in der Sekundarstufe II ausschließlich durch Gymnasiallehrkräfte
  • Einjährige Einführungsphase (Stufe 11)
  • Zweijährige Qualifikationsphase (Stufe 12/13)
  • Zentrale Abiturprüfungen mit den anderen baden-württembergischen Gymnasien
  • Abschluss: Allgemeinbildendes Abitur

Einführungsphase in Stufe 11

  • Unterricht im Lerngruppenverbund
  • 2. Fremdsprache in Stufe 11 weiterführen – Für Schüler*innen ohne 2. Fremdsprache: 2. Fremdsprache beginnt neu.
  • Fortführung des Profilfachs oder für Schüler*innen ohne Profilfach eine Stunde zusätzlich Physik als Kernfach
  • Kurs- und Laufbahnberatung

Qualifikationsphase in Stufe 12 und 13

  • Sind identisch mit den Jahrgangsstufen 1 und 2 an allgemeinbildenden Gymnasium
  • Hinführung zur Allgemeinen Hochschulreife
  • Erlangen einer Studien- und Berufsfähigkeit

Lernkultur

  • Fortführung der pädagogischen Prinzipien der Gemeinschaftsschule
    • Intensive individuelle Betreuung durh Lernberatung mit Rückmeldung zur sozialen. Persönlichkeits- und Leistungsentwicklung
    • Selbständiges Lernen und Arbeiten
    • Reflektiertes Selbstkonzept
  • Tage des Ankommens, Methodentraining, Vertiefungsmodule
  • Kurs- und Studienfahrten
  • Mediengestütztes Lernen mit digitalen Endgeräten
  • Festigung von Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Angebote zu Klausur- und Prüfungsvorbereitung
  • Kooperation mit außerschulischen Partnern

–> Download Folder Drais-OBERSTUFE


–> Download Broschüre